Paulusensemble

Mit dem Paulusensemble Hamm steht im Kirchenkreis und der Kirchengemeinde ein ambitioniertes Kammerorchester zur Begleitung von Kantatenaufführungen, aber auch für eigene Orchesterkonzerte zur Verfügung. Es arbeitet projektweise unter Leitung von Pauluskantor Heiko Ittig. Fortgeschrittene Instrumentalisten (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Oboe, Flöte, Continuo) sind herzlich zur Mitarbeit eingeladen.

Bisher wurden folgende Werke erarbeitet und aufgeführt:

  • Wassermusik von Georg Friedrich Händel
  • Kantaten von Johann Sebastian Bach: "O heilges Geist und Wasserbad" BWV 152, "Freue dich, erlöste Schar" BWV 30, "Brich dem Hungrigen dein Brot" BWV 39, "Sie werden aus saba alle kommen" BWV 65, "Wie schön leuchtet der Morgenstern" BWV 1, "Nun komm, der Heiden Heiland" BWV 61 und BWV 62 (zweite Komposition), "Geist und Seele wird verwirret" BWV 35 und "Beliebte Seelenruh"
  • Ouvertüre in C von Johann Sebastian Bach
  • Posaunenkonzert in B von Christoph Wagenseil
  • Sonate für Posaune und Streicher in Es von Gottfried Finger
  • Kantaten "Das neugeborne Kindelein" und "Alles, was ihr tut" von Dieterich Buxtehude
  • Magnificat in C von Christoph Graupner
  • Magnificat in g RV 620 von Antonio Vivaldi
  • Orchestertrio B-dur von Johann Stamitz
  • Sinfonia B-dur von Johann Stamitz
  • Harfenkonzert B-dur von Georg Friedrich Händel

Derzeit erarbeitet das Orchester als Großprojekt Psalm 42 "Wie der Hirsch schreit" und die Reformationssinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy für ein Sinfoniekonzert anlässlich des Reformationsjubiläums am 24.06.2016.

Zusätzliche Informationen